More from: Allgemein

32. Bergedorfer Kürwettbewerb

Am 22. und 23 September hatten wir zum 32. Bergedorfer Kürwettbewerb geladen.
Wir konnten uns über ein großes Teilnehmerfeld aus Sportlern der folgenden Vereine freuen:

ASV (Hamburg), HSV (Hamburg), TSV Wedel, ERB 1860 (Bremen), ER Bremen, ERC Bremerhaven, TuS Lübeck, REV Lübeck, 1. Kieler REV, TuS Harsefeld, TuS Gaarden, RRD Wuppertal, MTV Treubung Lüneburg, Weddinger ERC, Rollsport-Team Güstrow e.V., Güstrower SC 09, TV Jahn Wolfsburg

Die Läufer traten dabei in den Wettbewerben Rollkunst Kür, Solotanz, Showgruppen und Quartette in Konkurrenz.

Die große Anzahl an Einzelwettbewerben bescherten uns 2 lange Wettkampftage, die gerade am Ende von allen Teilnehmern und Gästen ein großes Maß an Geduld und Verständnis forderten. Wir möchten uns dafür ausdrücklich bedanken.

Unsere Läuferinnen hatten auf jeden Fall viel Spaß und konnten über einige Pokale jubeln.

Ergebnisliste des 32. Bergedorfer Kürwettbewerbs

 

 

Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen dieses Wettbewerbs beigetragen haben und freuen uns schon auf den 33. Kürwettbewerb in Bergedorf.

Jetzt bereiten wir uns auf den Elbe Pokal in Wedel vor (27./28. Oktober 2018).

(Wie immer freuen wir uns über Bilder vom Wettbewerb, Ergänzungen oder Korrekturen zum Text an web@ervb.de.)


Hamburger Meisterschaft 2018

Bei der Hamburger Meisterschaft am 07.07.2018 waren wir natürlich auch dabei.
Bei recht schönem Wetter hatten wir einen kurzweiligen Wettbewerb. Für das Wettbewerbspicknick hatte jeder etwas mitgebracht, so dass wir rundherum gut versorgt waren.
Viele unserer Läuferinnen konnten sich über einen Podestplatz freuen.
Zum Schluß spendierte der Verein den Läuferinnen und den Eltern noch ein Eis (oder auch zwei).

Nun steht für 3 Hamburger Läuferinnen die Deutsche Meisterschaft (Kür) in Bremerhafen an.
Wir wünschen Alica und Celina vom ERVB sowie Hikari vom ASV viel Erfolg bei diesem Wettbewerb.



Rollerdisco 2018

Am 23.06.18 feierten wir unsere fröhliche Rollerdisco 2018.
Zur Musik von DJ Niky testeten auch Eltern und Geschwister Rollschuhe und ihren Gleichgewichtssinn. Es wurde getanzt und ein paar Spiele gab es auch. Das Buffet war üppig und wie immer wahnsinnig lecker.

Wir bedanken uns für die ausgesprochen gute Idee und den Einsatz unserer Jugendwarte und allen, die diesen schönen Nachmittag ermöglicht haben.



13. Sanssouci-Pokal – Potsdam 28./29. April 2018

Bei herrlichem Frühlingswetter waren wir mit 14 Läuferinnen bei den Rollkunstläufern des ESV Lokomotive Potsdam zu Gast.

Es war ein 2 tägiger Wettbewerb mit einer großen Teilnehmerzahl, den wir mit einem guten Ergebnis abschließen konnten.

Neben unseren Kürläufern waren auch die Roboter und das Quartett am Start. Unser Verein belegte den 4. Platz in der Mannschaftswertung. Das kann sich wirklich sehen lassen !! –> Ergebnisse

Die ersten Bilder gibt es jetzt hier…..(wie immer freuen wir uns über die Zusendung weiterer Bilder und Textbeiträge an web@ervb.de)

 


Smørum – SRK Cup 2018

Auch wir waren dabei!

13 Läuferinnen und ebenso viele Eltern starteten auch in diesem Jahr wieder in Richtung Dänemark, um am SRK Cup 2018 in Smørum teilzunehmen. Wir hatten wie immer viel Spaß auf dieser Wettbewerbsfahrt und konnten uns außerdem über 11 Plätze auf dem Treppchen freuen. –> Platzierungen

Auch im für uns recht neuen Bereich Show – Solo/Quartett/Gruppe konnten wir uns sehr erfolgreich präsentieren.

Alles in Allem war es ein sehr schöner und erfolgreicher Wettbewerb und wir sind gespannt, was diese Saison noch so bringen wird.

Wir möchten uns bei den dänischen Gastgeber bedanken, die uns wieder einmal einen angenehmen Aufenthalt bereiteten und einen gut organisierten Wettbewerb auf die Rollen gestellt haben.

Hier gibt es schon mal die ersten Bilder aus der Community:

Wie immer sind textliche Ergänzungen und schöne Fotos sehr willkommen, am besten per E-mail an web@ervb.de.


Deutsche Meisterschaft für Showgruppen 2018

3. Platz für unser Quartett

Am 24.03.2018 errang unser Quartett den 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft für Showgruppen in Lüneburg.

Als „Hamburger Deerns“ zeigten Celina, Alica, Antonia vom ERVB und Hikari vom ASV ihre Show „Herzstillstand“ (Das Herz, unsere Mitte, unsere Pumpe, es schlägt immer. Doch irgendwann hört es bei jedem von uns auf zu schlagen und leider oft unerwartet.)
Als Backup hielt sich Maryam bereit.

Wir gratulieren den 5 Deerns zu diesem beachtlichen Erfolg bei ihrer ersten Teilnahme an einer Meisterschaft.

Nachdem wir im letzten Jahr auf unserem Wettbewerb in Bergedorf bereits Showgruppen begrüßen und auch die ersten Shows unserer Mädels sehen konnten, freuen wir uns außerordentlich, dass Alica ihre Idee, die Showgruppen in unserem Verein zu etablieren auf einen so erfolgreichen Weg bringen konnte.
Der Podestplatz ist eine schöne Belohnung für die intensive Arbeit der fleißigen Läuferinnen.

Wir hoffen, dass wir auch in der Zukunft weitere spannende und unterhaltsame Shows bestaunen können.

Wir sagen: „Weiter so !!“


Vereinslaufen 18.03.2018

Leider konnten wir im Dezember 2017 unser alljährliches Vereinslaufen nicht durchführen, weil die Turnhalle Binnenfeldredder saniert wurde.

Am 18.03.2018 haben wir dies nun endlich nachgeholt.

Alle Läuferinnen zeigten Eltern, Familienangehörigen und Freunden ihre diesjährige Kür und hatten viel Spaß dabei. So konnten wir uns so schon einmal prima auf die kommenden Wettbewerbe einstellen.

Die Eltern sorgten mit einem großen Buffet für unser leibliches Wohl – vielen Dank dafür.

Am Ende unseres Vereinslaufens verabschiedeten wir dann schweren Herzens Sahra, die in diesem Jahr ihre Tätigkeit als Trainerin und Sportwartin niederlegt. Dabei schwang die Hoffnung mit, dass wir sie irgendwann einmal wieder bei uns begrüßen können.

 


Rolltanzwochenende 28./29.01.2018

An diesem Wochenende hatten wir die Rolltanztrainerinnen Joana und Lisa vom Weddinger Eislauf- und Rollsport-Club e.V. (WERC) mit einigen Berliner Läufern zu Gast.

Sie zeigten uns einen ungewohnten Bereich des Rollkunstlaufs, in dem wir bisher keine aktiven Erfahrungen hatten. Dabei brachten sie uns ganz schön auf Touren.
In 2 Gruppen versuchten wir, den richtigen Rhythmus von Denver Shuffle, Tango und Walzer zu finden und die richtigen Schritte zur richtigen Zeit auf den Hallenboden zu bekommen. Nach zwei intensiven Trainingstagen waren alle Läuferinnen sehr erschöpft und um einige Erlebnisse reicher.

Dieses Trainingswochenende hat uns sehr viel Freude bereitet und uns den Rolltanz näher gebracht.
Vielen Dank an alle, die diesen Workshop ermöglicht haben.

(Wenn noch jemand ein paar schöne/scharfe Fotos beisteuern, kann würden wir uns sehr freuen. Bitte schickt sie an web@ervbergedorf.de)